Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Die Besuchergruppe im Gespräch mit Ulla Jelpke, MdB.

Friedrich Straetmanns, MdB

Flucht und Neubeginn im Fokus einer Gütersloher Besuchergruppe

Eine Gruppe aus Gütersloh, die sich an Friedrich Straetmanns wandte, um bei einer Fahrt ins politische Berlin dabei sein zu können, bereicherte die Diskussionen in Berlin mit zahlreichen Erfahrungen. Bei einem Gespräch mit der innenpolitischen Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag Ulla Jelpke konnten Sorgen um Abschiebungen in Kriegsgebiete geäußert und Aspekte zu wechselseitigen Erwartungen an Integration geäußert werden.

In der Geschäftsstelle der Rosa-Luxemburg-Stiftung, der  parteinahen Stiftung der Partei DIE LINKE, konnten die Teilnehmerinnen sich über Möglichkeiten der Unterstützung von ausländischen WissenschaftlerInnen, über Studienstipendien und die Angebote von Bildungsveranstaltungen informieren.
Da sich die Gruppe größtenteils aus Frauen zusammensetze, bot der Besuch im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend weiterhin eine gute Plattform für einen Austausch zu den Themen Kinderbetreuung, Gleichstellung von Männern und Frauen sowie staatliche Unterstützung von arbeitstätigen Eltern.
Über die zahlreichen positiven Rückmeldungen zu der Fahrt freute sich Friedrich Straetmanns sehr und bedankt sich für die vielen Impulse, die er bei seiner weiteren Arbeit als Abgeordneter berücksichtigen möchte.


RSS Feed