Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Fraktionsverein Die LINKE spendet für die „Aktion gegen Hunger“ im Kongo

Glücklich und zufrieden nahmen Michael Hörning und Abdoul Barry am 4. Dezember den Scheck über 500.- Euro entgegen, mit dem der Fraktionsverein Die Linke den Verein "Aktion gegen Hunger Bielefeld e.V.“ unterstützt.

Michael Hörning hat lange im Kongo gearbeitet und unterstützt mit seinem Verein auch jetzt noch Projekte vor Ort, mit denen die Lebensmittelversorgung der dortigen Bevölkerung gesichert werden soll. Das Geld ist bestimmt für ein land- und forstwirtschaftliches Projekt in der DR Kongo und wird für Saatgut und Baumsetzlinge verwendet. Mit dem Saatgut können sich viele Familien selbst versorgen und sogar einiges vermarkten. 200 Euro gehen in den Kauf von Baumsetzlingen für nachhaltige Wiederaufforstung.

Der Verein bedankt sich ganz herzlich an dieser Stelle auch im Namen seines Projektpartners im Kongo bei Friedrich Straetmanns und allen Abgeordneten und Mitgliedern des Fraktionsverein der Linken, die den Antrag vermittelt und unterstützt haben.

 Der "Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE e.V." ist ein Zusammenschluss von aktiven und ehemaligen Bundestagsabgeordneten und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Er wurde um November 2000 gegründet, um Veranstaltungen, Projekte und Ausstellungen politischer und kultureller Art zu fördern. Der Verein finanziert sich und seine Aktivitäten aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden der meisten Mitglieder des Deutschen Bundestages der Fraktion Die LINKE.

Antragsformulare für Projektantragstellungen finden sich auf der Homepage des Fraktionsvereins unter www.fraktionsverein.de

 


RSS Feed


Kein Frieden mit § 219a StGB!

Kompromiss zu Paragraf 219a StGB ist verfassungswidrig!