Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Neue Westfälische

Straetmanns: Wohnräume statt Notunterkünfte

Die Neue Westfälische berichtete in ihrer Wochenendausgabe vom 03. März 2018 über die Pressemitteilung Friedrich Straetmanns, in der er fordert Obdachlosigkeit durch die Schaffung von Wohnraum zu bekämpfen:

„Sie brauchen festen Wohnraum zum Leben“, fordert Friedrich Straetmanns, BundestagsabgeordneterundSprecher der Partei in Bielefeld. „Aus langjähriger Erfahrung als Sozialrichter weiß ich genau, dass kein Mensch freiwillig auf der Straße landet, und es erst recht niemanden gibt, der auf ein Zuhause verzichtet“, so Straetmanns. Er appelliere an die Stadt, dringend bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, damit Notunterkünfte tatsächlich in Notlagen Verwendung finden, nicht aber zu Alltagslösungen werden müssen!“


RSS Feed


Solidarität mit den Beschäftigten von T-Systems

Solidarität mit den Beschäftigten bei T-Systems