Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Westfalen-Blatt

Straetmanns zu kommunalem Wohnungsbau

In der Mittwochsausgabe vom 28. Februar 2018 griff das Westfalen-Blatt Friedrich Straetmanns Pressemitteilung vom Vortag zum Wohnungsmangel in Bielefeld auf: 

Friedrich Straetmanns, Bundestagsabgeordneter der Partei Die Linke, hat die Kommunen zu dringendem Handeln für ausreichend bezahlbaren Wohnraum aufgefordert. Das NRW-Sozialministerium hatte die Anzahl wohnungsloser Menschen im Land auf 25.000 beziffert. Seit 2011 sei das ein Anstieg um fast 60 Prozent. Bei der aktuellen Witterung erfrieren laut Straetmanns Menschen auf der Straße. Die Kommunen müssten handeln, statt auf Investoren zu warten.


RSS Feed


Nein zum neuen Polizeiaufgabengesetz!

Nein zum neuen Polizeiaufgabengesetz!