Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles aus Nordrhein-Westfalen


Pressemitteilung Friedrich Straetmanns, MdB

Notunterkünfte sind keine Wohnräume

Die Bielefelder Verwaltung teilt mit, dass "trotz (...) diverser Schlafangebote für Wohnungslose (...) in Bielefelder Notunterkünften noch immer Betten frei" sind. Zudem habe man die geltende Höchstverweildauer von maximal drei Übernachtungstagen in den Notfallunterkünften während der derzeitigen Kälteperiode ausgesetzt. Weiterlesen


Westfalen-Blatt

Straetmanns zu kommunalem Wohnungsbau

In der Mittwochsausgabe vom 28. Februar 2018 griff das Westfalen-Blatt Friedrich Straetmanns Pressemitteilung vom Vortag zum Wohnungsmangel in Bielefeld auf:  Friedrich Straetmanns, Bundestagsabgeordneter der Partei Die Linke, hat die Kommunen zu dringendem Handeln für ausreichend bezahlbaren Wohnraum aufgefordert. Das NRW-Sozialministerium hatte... Weiterlesen


Pressemitteilung Friedrich Straetmanns, MdB

Explodierende Mieten: Stadt Bielefeld in der Pflicht!

Das nordrhein-westfälische Sozialministerium beziffert die Anzahl wohnungsloser Menschen in NRW auf über 25.000. Seit dem Jahr 2011 ist die Zahl damit um fast 60 Prozent gestiegen. Weiterlesen


Pressemitteilung Friedrich Straetmanns, MdB

Gute Arbeit - Gute Löhne!

Von „Erpressung“ und „Machtlosigkeit der Arbeitgeber“ spricht das Handelsblatt im Zusammenhang mit den angekündigten 24-Stunden-Warnstreiks der IG Metall. Dabei verdienen die Beschäftigten der Metallindustrie Respekt dafür, dass sie sich für gerechte Löhne und die Anpassung der Arbeit an das Leben einsetzen. „Gute Arbeit verdient höhere Löhne und... Weiterlesen


Pressemitteilung Friedrich Straetmanns, MdB

Fortschrittsorientierte NRW-Landesregierung lässt Menschen stehen

Digitalisierung, Fortschritt und Vorwärtskommen - das versprach die Landesregierung aus FDP und CDU. Durch die Streichung der Fördergelder lässt sie nun aber zahlreiche Menschen stillstehen. NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) teilte diese Woche mit, dass der finanzielle Zuschuss des Landes, der aktuell bei rund 40 Millionen Euro liegt, im... Weiterlesen