Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aus der Presse


Pressespiegel vom Samstag, 31.07.2021, und Montag, 02.08.2021

Bundesweit "Kostenlose Corona-Tests sollen entfallen" Sobald alle Menschen eine Möglichkeit zur Impfung gehabt hätten, sollen kostenfreie Corona-Schnelltests entfallen. Konkret sei dieser Zeitpunkt aber noch nicht festgelegt worden. Ausnahmen sollen für diejenigen gelten, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden konnten. Die FDP hält... Weiterlesen


Pressespiegel vom Donnerstag, 29.07.2021

Bundesweit "Corona treibt Staatsschulden auf Rekordhöhe" Laut Statistischem Bundesamt hatten Bund, Länder, Gemeinden und Sozialversicherungen Ende 2020 insgesamt Schulden in Höhe von 2.177,9 Milliarden Euro. Das entspricht einem Anstieg um 14,4 Prozent im Vergleich zu 2019. Das ist aus Sicht des gewerkschaftsnahen IMK-Instituts aber kein Grund zur... Weiterlesen


Pressespiegel vom Mittwoch, 28.07.2021

Bundesweit  "Fast 54.000 Pflegefach-Azubis" Fast 54.000 Menschen entschieden sich im vergangenen Jahr für eine Ausbildung zur Pflegefachkraft. Diese umfasst seit dem Pflegeberufe-Reformgesetz die Berufe der Gesundheits- und KrankenpflegerInnen sowie der AltenpflegerInnen.  "Minijobber sind die Verlierer der Krise" Während Millionen Arbeitsplätze... Weiterlesen


Pressespiegel vom Dienstag, 27.07.2021

Bundesweit "Aufwind für Proteste der ‘Querdenker’" Anlässlich der Debatten um Impfzwang wollen ‘Querdenker’ am Sonntag in Berlin gegen Corona-Schutzmaßnahmen demonstrieren. ForscherInnen von Verschwörungsideologien befürchten, dass erneute Verschärfungen der Maßnahmen zu aggressiveren Protesten führen werden.  "Gerangel um den Katastrophenschutz" ... Weiterlesen


Pressespiegel vom Samstag, 24.07.2021, und Montag, 26.07.2021

Bundesweit "Oetker-Brüder steigen in Führung ein" Die Gesellschafter des Bielefelder Dr.-Oetker-Konzerns Alfred, Ferdinand und Julia Oetker übernehmen mit ihrer Holdinggesellschaft ‘Geschwister Oetker Beteiligungen KG’ die Bereiche Henkell & Co. Sektkellerei, die Martin Braun Backmittel KG, die Chemiefabrik Budenheim, zwei der vier Luxushotels,... Weiterlesen


Pressespiegel vom Donnerstag, 22.07.2021

Bundesweit "Jugendämter: Kinder häufiger in Gefahr" Laut Statistischem Bundesamt meldeten die Jugendämter im vergangenen Jahr rund 60.000 Fälle von Kindeswohlgefährdung. Das entspricht einem Anstieg um neun Prozent im Vergleich zu 2019 und einem neuen Höchststand. Gründe für den Anstieg könnten in der gewachsenen Sensibilisierung innerhalb der... Weiterlesen


Pressespiegel vom Dienstag, 20.07.2021

Bundesweit "Aufräumen in Flutgebieten — Streit um Katastrophenschutz" Das Hochwasser in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz hat eine politische Debatte über den Katastrophen- und Klimaschutz aufgenommen. Annalena Baerbock, Kanzlerkandidatin der Grünen, will eine größere Rolle des Bundes bei überregionalen Katastrophen wie Fluten und... Weiterlesen


Pressespiegel vom Mittwoch, 14.07.2021

Bundesweit "Bundesregierung lehnt Impfpflicht gegen Corona ab" Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn haben betont, dass es in Deutschland keine Impfpflicht geben werde. Stattdessen wird eine Impfung zum eigenen Schutz sowie zum Schutz der nahestehenden Personen dringend empfohlen. Dafür sei ausreichend Impfstoff... Weiterlesen


Pressespiegel vom Dienstag, 13.07.2021

Bundesweit "Höhere Heizkosten: Laschet will Mieter entlasten" Die Bepreisung von Kohlenstoffdioxid führt zu höheren Kosten für Benzin, Heizöl und Gas. Um MieterInnen zu entlasten, hatte die SPD eine Übernahme der Heizkosten durch VermieterInnen gefordert. Die Union hingegen sprach sich hingegen dafür aus, dass MieterInnen die Kosten tragen. Im Mai... Weiterlesen


Pressespiegel vom Samstag, 10.07.2021, und Montag, 12.07.2021

Bundesweit "Großer Streit um kleines Sternchen" CDU-Bundestagsabgeordneter Christoph Ploß erwartet von BeamtInnen, Lehrkräften und DozentInnen den Verzicht auf eine gendergerechte Sprache im Dienst. Es sei weiterhin ein Gesetz notwendig, dass Staatsbediensteten das Gendern verbieten soll. Auch in der politischen Linken sei das Gendern in Zweifel... Weiterlesen


Zu politischer Arbeit gehört die regelmäßige Erfassung der medialen Berichterstattung. Denn nur wer weiß, was in seiner Region geschieht, kann auch nachvollziehen, was die Menschen vor Ort beschäftigt, und kann entsprechende Forderungen aufstellen. 
Da sich nicht alle Menschen ein Zeitungsabonnement leisten können, finden sich hier zusammengefasste Nachrichten aus Ostwestfalen-Lippe sowie Interessantes aus Nordrhein-Westfalen oder dem Bundesgebiet. Quellen der Zusammenfassungen sind die lokalen Zeitungen - die Neue Westfälische sowie das Westfalen-Blatt, wobei übernommene Passagen und Schlagzeilen gekennzeichnet sind.