Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aus der Presse


Pressespiegel vom Mittwoch, 18.06.2020

Bundesweit "650 Corona-Infizierte bei Tönnies" Mehr als 650 Beschäftigte in den Zerlegebetrieben des Fleischkonzerns Tönnies sind positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Landrat des Kreises Gütersloh, Sven-Georg Adenauer, hat Schulen und Kitas schließen lassen, für die rund 7.000 MitarbeiterInnen von Tönnies Quarantäne angefordert. Einen... Weiterlesen


Pressespiegel vom Mittwoch, 17.06.2020

Bundesweit "Arbeitslose besonders gefährdet" Analyse des Instituts für Medizinische Soziologie des Universitätsklinikums Düsseldorf sowie der AOK Rheinland/Hamburg: Menschen mit Bezug von Arbeitslosengeld II haben ein um 84 Prozent höheres Risiko schwerer Krankheitsverläufe als Menschen mit höherem Einkommen. Bei Bezug von Arbeitslosengeld I ist... Weiterlesen


Pressespiegel vom Dienstag, 16.06.2020

Bundesweit "Regierung steigt bei Impf-Firma ein" Die Bundesregierung veranlasst die Beteiligung am Biotech-Unternehmen ‘Curevac’ über die staatliche Förderbank KfW. Für 300 Millionen Euro erhält der Bund rund 23 Prozent der Anteile. Dadurch soll das Unternehmen finanzielle Sicherheit sowie Unabhängigkeit bei der Entwicklung eines Impfstoffs... Weiterlesen


Pressespiegel vom Samstag, 13.06.2020, und Montag, 15.06.2020

Bundesweit "Aktionstag gegen Rassismus" In mehreren Städten demonstrierten Menschen gegen soziale Ungleichheit und Rassismus. Als Auslöser gilt weiterhin der Tod des US-Bürgers George Floyd durch einen Polizei-Beamten. In Berlin beteiligten sich laut Polizei 5.000 Menschen am Protest. In Bielefeld seien es weniger als 200 Menschen gewesen.  "Härt... Weiterlesen


Pressespiegel vom Mittwoch, 10.06.2020

Bundesweit "Börsen top, Exporte flop" Um 31,1 Prozent seien die deutschen Exporte im April eingebrochen. Dennoch steigen die Börsen unbeirrt weiter. Das liegt aus Sicht des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung daran, dass die Politik alles Notwendige tue, um eine Verschlechterung der gesamtwirtschaftlichen Lage zu verhindern. Die... Weiterlesen


Pressespiegel vom Dienstag, 09.06.2020

Bundesweit "Union und Gewerkschaft sehen kein Rassismus-Problem bei Polizei" Die Vorkommnisse in den USA haben eine Debatte über Rassismus in Gewalt in den deutschen Polizeibehörden entfacht. Saskia Esken, SPD-Vorsitzende, betonte, dass Rassismus auch in den Reihen der deutschen Sicherheitskräfte präsent ist; notwendig sei eine unabhängige... Weiterlesen


Pressespiegel vom Samstag, 06.06.2020, und Montag, 08.06.2020

Bundesweit "Neonazis üben mit russischen Rassisten" Das Magazin Focus berichtet von einer paramilitärischen Ausbildung von Mitgliedern der NPD-Jugendorganisation Junge Nationalisten sowie der Partei ‘Der III. Weg’ in einem Lager bei St. Petersburg. Die Rechtsextremen sollen Kampfhandlungen, den Umgang mit Wassen und Sprengstoff, trainiert haben.... Weiterlesen


Pressespiegel vom Donnerstag, 04.06.2020

Bundesweit "Koalition: 130 Milliarden für Belebung der Konjunktur" Die Bundesregierung hat ein Konjunkturpaket verabschiedet. Vorgesehen sind: die Herabsenkung der Mehrwertsteuer auf 16 Prozent bzw. auf fünf Prozent zum 1. Juli bis zum Ende des Jahres; ein einmaliger Familienbonus von 300 Euro; Sicherung von Ausbildungsplätzen; Entlastung von... Weiterlesen


Pressespiegel vom Dienstag, 03.06.2020

Bundesweit "Arztbesuch mit Hindernissen" Antwort der Bundesregierung auf Anfrage der Fraktion DIE LINKE: nicht einmal die Hälfte der 132.000 im Bundesarztregister erfassten Praxen sind für Menschen mit körperlichen oder geistigen Behinderungen zugänglich. Mitarbeitende des Kompetenzzentrums Selbstbestimmt Leben OWL bestätigen, dass viele Praxen... Weiterlesen


Pressespiegel vom Samstag, 30.05.2020, und Montag, 02.06.2020

Bundesweit "Ringen um Konjunkturpaket" Die Corona-Krise könnte in Deutschland die schwerste Rezession der Nachkriegszeit auslösen. Die Bundesregierung will daher mit einem Konjunkturpaket gegensteuern. Die IG Metall fordert einen Mindestumfang von drei Prozent der Wirtschaftsleistung — das entspricht mehr als 100 Milliarden Euro. Die Union will... Weiterlesen


Zu politischer Arbeit gehört die regelmäßige Erfassung der medialen Berichterstattung. Denn nur wer weiß, was in seiner Region geschieht, kann auch nachvollziehen, was die Menschen vor Ort beschäftigt, und kann entsprechende Forderungen aufstellen. 
Da sich nicht alle Menschen ein Zeitungsabonnement leisten können, finden sich hier zusammengefasste Nachrichten aus Ostwestfalen-Lippe sowie Interessantes aus Nordrhein-Westfalen oder dem Bundesgebiet. Quellen der Zusammenfassungen sind die lokalen Zeitungen - die Neue Westfälische sowie das Westfalen-Blatt, wobei übernommene Passagen und Schlagzeilen gekennzeichnet sind.