Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Westfalen-Blatt

Union und SPD lehnen Wahlreform ab; Friedrich Straetmanns: "Lackmustest für parlamentarische Demokratie"

Der Vorschlag zur Verkleinerung des Bundestages der Fraktionen DIE LINKE, Bündnis 90/Die Grünen und FDP fand in der ersten Lesung keine Mehrheit. Dazu hat das Westfalen-Blatt mit der Überschrift "Wahlrechtsreform vor dem Scheitern" berichtet.

Der rechtspolitische Sprecher der Linken, Friedrich Straetmanns aus Bielefeld, sagte: »Das ist hier auch ein Lackmustest, ob diese parlamentarische Demokratie selber reformfähig ist und dieses Ziel gemeinsam erreicht.«

Den ganzen Artikel finden Sie hier.