Zum Hauptinhalt springen

DER SPIEGEL

FDP und Linke attackieren SPD wegen des Wahlrechts

Äußerungen aus der SPD, die eine Mitverantwortung an der gescheiterten Verkleinerung des Bundestages von sich weisen und nun für nach der Wahl Handeln ankündigen, stießen auf deutliche Kritik aus der Opposition. DER SPIEGEL hat in seinem News-Update darüber berichtet:

Auch vom rechtspolitischen Sprecher der Linken-Bundestagsfraktion Friedrich Straetmanns gibt es deutliche Kritik an den Sozialdemokraten. »Große Klappe zum Wahlrecht, aber nichts dahinter«, sagte Straetmanns dem SPIEGEL. Die SPD habe das Wahlrecht »vermurkst«. »Im nächsten Bundestag werde ich euch beim Wort nehmen oder noch besser, ihr stimmt für unseren Vorschlag zur Verkleinerung des Bundestages«, sagte er in Richtung der Sozialdemokraten.

Die ganze Meldung finden Sie hier.

RSS Feed

  • Die Adresse des RSS-Feeds liefert ungültige Daten.