Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Friedrich Straetmanns

Mitglied des Deutschen Bundestages

  • Justiziar der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag
  • Stv. Mitglied im Ausschuss für Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsordnung
  • Ord. Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz
  • Stv. Mitglied im Sportausschuss
  • Stv. Mitglied im Petitionsausschuss
  • Ord. Mitglied im Wahlprüfungsausschuss

Aktuelles


Pressespiegel für OWL vom Dienstag, 11.12.2018

Bundesweit    "Neue Gespräche nach Verkehrschaos" Der Fernverkehr der deutschen Bahn wurde gestern im Zuge "einer der heftigsten Warnstreiks der vergangenen Jahre" zeitweise komplett lahmgelegt. In Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Bayern stand auch der Regionalverkehr still, in Berlin ruhten die S-Bahnen. Die Gewerkschaft EVG und die... Weiterlesen


Friedrich Straetmanns, MdB

Zusammenarbeit deutscher Behörden mit internationalen Partnern zur Datenauswertung

Die illegale Weitergabe und Nutzung privater Daten von Facebook-Nutzern durch die Analysefirma Cambridge Analytica hat vor wenigen Monaten viele Menschen beschäftigt. Inzwischen wurde Facebook mit Geldbußen belegt und die Analysefirma insolvent. Allerdings bieten mehrere Firmen aus demselben Umfeld Regierungen, Behörden oder Geheimdiensten ihre... Weiterlesen


Nein zum neuen Polizeiaufgabengesetz!

In Bayern ist das neue Polizeiaufgaben bereits beschlossen, das Pendant aus NRW sollte noch im Sommer durchgebracht werden, musste allerdings aufgrund der offensichtlichen Verfassungswidrigkeit und des flächendeckenden Widerstands aus der Bevölkerung verschoben werden. Dazu der Justiziar der Fraktion DIE LINKE und Mitverfasser der... Weiterlesen


Pressespiegel für OWL vom Samstag, 08.12.2018, und Montag, 10.12.2018

Bundesweit    "Kramp-Karrenbauer tritt Merkels Erbe in der CDU an" Mit 51,75 Prozent ist die bisherige Geschäftssekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer von den 999 Delegierten zur Parteivorsitzenden der CDU gewählt worden. Friedrich Merz verlor nur knapp mit 48,25 Prozent. Kramp-Karrenbauer will sich um Einheit und Geschlossenheit innerhalb der... Weiterlesen


Pressespiegel für OWL vom Freitag, 07.12.2018

Bundesweit    "Bahn drohen Streiks und Kosten in Milliardenhöhe" Der Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe mahnte erneut die Eurobahn ab und drohte mit Kündigung der Verkehrsverträge wegen massiver Qualitätsbeeinträchtigungen. Rund 2.1000 Fahrten sollen zwischen Juli und Oktober nicht vertragsgemäß erbracht worden sein. Die Bahn muss parallel... Weiterlesen


RSS Feed

Ein- und Ausblicke auf zwei Jahre Bundestag

Friedrich Straetmanns: Ein- und Ausblicke auf zwei Jahre Bundestag