Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Wichtiger Hinweis!

Unser Büro in Bielefeld bleibt urlaubsbedingt vom 22. Juni bis 10. Juli 2020 und unser Büro in Paderborn vom 6. bis 17. Juli 2020 geschlossen. In dringenden Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an eines unserer anderen Büros.

Friedrich Straetmanns

Mitglied des Deutschen Bundestages

  • Justiziar der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag
  • Stv. Mitglied im Ausschuss für Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsordnung
  • Ord. Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz
  • Stv. Mitglied im Petitionsausschuss
  • Ord. Mitglied im Wahlprüfungsausschuss

Aktuelles


Anna Lehmann/taz

Abstimmung über Wahlrechtsreform

FDP, Grüne und LINKE wollen über die Reform des Wahlrechts abstimmen lassen. Dass das nicht so einfach geht, darüber berichtete die taz am 24. Juni 2020 Weiterlesen


Handelsblatt

Opposition erhöht Druck für Wahlrechtsreform

Am 24. Juni 2020 thematisierte das Handelsblatt in seiner Onlineausgabe die notwendige Wahlrechtsreform. Seit Jahren wird darüber gestritten, doch bewegt hat sich kaum etwas. Nun macht die Opposition Druck. Weiterlesen


DER SPIEGEL

FDP, Grüne und Linke fordern Abstimmung über Wahlrechtsreform

Der Bundestag ist zu groß, und droht mit der nächsten Wahl noch größer zu werden. Doch die Zeit wird sehr knapp, um dies bis zu diesem Termin mit einer Reform des Wahlrechtes zu verhindern. DER SPIEGEL hat am 24.06.2020 über die Forderung der Fraktionen DIE LINKE, Bündnis 90/Grüne und FDP berichtet, dass über ihren Vorschlag zur Wahlrechtsreform... Weiterlesen


Pressemitteilung Friedrich Straetmanns, MdB

Wahlrechtsreform: Letzte Chance nutzen!

Die Reform des Wahlrechts ist eines der wichtigsten und drängendsten Vorhaben des Bundestags. Es geht um das Vertrauen in die Vernunft und in die Handlungsfähigkeit von uns Parlamentarierinnen und Parlamentarier. Bei der Wahlrechtsreform ist jedoch die CDU/CSU der personifizierte Stillstand. Diese Verantwortungslosigkeit schadet dem Bundestag und... Weiterlesen


Bericht aus Berlin

Friedrich Straetmanns: Regierunsgparteien haben kein Interesse am Lobbyregister

In Verbindung mit dem Fall Amthor hat der Bericht aus Berlin am 21.06.2020 einen Beitrag zum, u.a. von der Fraktion DIE LINKE im Bundestag seit Jahren geforderten, verbindlichen Lobbyregister gebracht. Im Beitrag hat sich Friedrich Straetmanns zur Hinhaltetaktik von Union und SPD geäußert: Weiterlesen


RSS Feed