Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Wichtiger Hinweis!

Unsere Büros in Bielefeld und Paderborn bleiben in der Woche vom 24. bis 28. Juni 2019 urlaubsbedingt geschlossen!

Friedrich Straetmanns

Mitglied des Deutschen Bundestages

  • Justiziar der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag
  • Stv. Mitglied im Ausschuss für Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsordnung
  • Ord. Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz
  • Stv. Mitglied im Sportausschuss
  • Stv. Mitglied im Petitionsausschuss
  • Ord. Mitglied im Wahlprüfungsausschuss

Aktuelles


Friedrich Straetmanns überreicht Spende in Höhe von 500 Euro an „Pro Familia“ in Paderborn

Am 5. Dezember 2018 überreichte Friedrich Straetmanns einen Spendenscheck des Vereins der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag i.H.v. 500,00 Euro an "Pro Familia - Beratungsstelle Paderborn". Für den Bielefelder Bundestagsabgeordneten war es das erste Treffen mit der Beratungsstelle in Paderborn. „Ich war mehr als überrascht, als ich hörte, dass Pro... Weiterlesen


Pressespiegel für OWL vom Mittwoch, 05.12.2018

Bundesweit    "Unfälle von Pflegekräften in zehn Jahren verdoppelt" Die Zahl der gemeldeten Arbeitsunfälle in Gesundheits- und Pflegeberufen ist zwischen 2007 und 2017 um 50 Prozent auf 111.432 Fälle gestiegen. Der Caritasverband für das Erzbistum Paderborn gibt gleichzeitig zu bedenken, dass auch die Versorgungszahlen seit 2007 deutlich gestiegen... Weiterlesen


Pressespiegel für OWL vom Dienstag, 04.12.2018

Bundesweit  "Breite Kritik an Merz-Rentenplänen" Friedrich Merz, Kandidat für den CDU-Parteivorsitz, schlägt Steuervorteile für eine Altersvorsorge über Aktien vor. SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hält dies für einen milliardenschweren Gefallen für Reiche und einen riesigen Schritt zur Privatisierung der Rente. Auch CSU-Chef Horst Seehofer... Weiterlesen


Pressespiegel für OWL vom Samstag, 01.12.2018, und Montag, 03.12.2018

Bundesweit    "Kassen und Kliniken bei Spahn" Entsprechend dem Pflegepersonalstärkungsgesetz können Krankenkassen innerhalb von zwei Jahren gegen vermeintlich fehlerhafte Abrechnungen vorgehen - allein in NRW sind vor diesem Hintergrund 10.200 Klagen eingereicht worden. In den Geriatrien führen die Forderungen teilweise zu Schließungen oder... Weiterlesen


Rede im Bundestag

Der Bock will Gärtner werden

Ausgerechnet die AfD-Fraktion möchte mit einen Gesetzentwurf die Entpolitisierung der Justiz und der Sicherheitsbehörden erreichen. Dabei sind unter den Mitgliedern der AfD-Fraktion nicht wenige, die sich als Richter oder Staatsanwälte durch politische Äußerungen selbst ins Abseits stellen. Weiterlesen


RSS Feed

Kein Frieden mit § 219a StGB!

Kompromiss zu Paragraf 219a StGB ist verfassungswidrig!