Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Wichtiger Hinweis!

Unser Bürgerbüro in Paderborn bleibt vom 15. Juli bis 30. August geschlossen. Sie erreichen das Bürgerbüro in diesem Zeitraum unter der E-Mail-Adresse: friedrich.straetmanns.wk03[at]bundestag.de

Friedrich Straetmanns

Mitglied des Deutschen Bundestages

  • Justiziar der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag
  • Stv. Mitglied im Ausschuss für Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsordnung
  • Ord. Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz
  • Stv. Mitglied im Sportausschuss
  • Stv. Mitglied im Petitionsausschuss
  • Ord. Mitglied im Wahlprüfungsausschuss

Aktuelles


Friedrich Straetmanns, MdB

Antrag „Sofortiger Abschiebestopp und Schutz für Geflüchtete aus Afghanistan“

Die Sicherheitslage in Afghanistan verschlechtert sich kontinuierlich. Die Zahl der Anschlagsopfer stieg zuletzt mit 4.151 auf den bisherigen Höchstwert seit Beginn der Zählung im Jahr 2009. Die Asylentscheidungspraxis des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge steht im Widerspruch zu dieser Entwicklung in Afghanistan. Deshalb müssen die... Weiterlesen


Friedrich Straetmanns, MdB

Anträge: „Mieterhöhungsstopp jetzt“ und „Mietenanstieg stoppen, Mieterinnen und Mieter schützen, Verdrängung verhindern“

Seit Jahren fordert die Fraktion DIE LINKE einen Mietenstopp, um Mieterinnen und Mieter vor Verdrängung zu schützen und den noch vorhandenen bezahlbaren Wohnraum zu erhalten. Bereits im Jahr 2014 hat DIE LINKE den Antrag gestellt, den Mietenanstieg auf den Inflationsausgleich zu begrenzen. Wir freuen uns, dass die SPD unsere Forderung in ihrem... Weiterlesen


Pressespiegel für OWL vom Samstag, 24.11.2018, und Montag, 26.11.2018

Bundesweit    "Milliarden-Entlastung in 2019" Mit den Stimmen der Großen Koalition wurde für das kommende Jahr ein Rekordhaushalt beschlossen: die Ausgaben steigen im Vergleich um 13 Milliarden Euro - dank Steuereinnahmen bleibt die "Schwarze Null" dennoch erhalten. Entlastet werden Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen - ArbeitgeberInnen... Weiterlesen


Klares Zeichen gegen Björn Höcke im Kreis Lippe

Am 24. November 2018 kam es im Kreis Lippe zu verschiedenen Protestaktionen. Anlass für die Proteste war die Austragung des „Hermanns-Treffens“ durch den „Alternativen Kulturkongress Deutschlands“ (AKD). Als Hauptredner wurde der Rechtsnationalist Björn Höcke angekündigt. So gab es Kundgebungen am Hermannsdenkmal sowie vor dem Detmolder Bahnhof. Weiterlesen


Pressespiegel für OWL vom Freitag, 23.11.2018

Bundesweit    "Bahn in der Krise: Züge defekt, Mitarbeiter fehlen" Wegen fehlenden Personals in den Werkstätten sind nur 20 Prozent der ICE-Züge der Deutschen Bahn "voll funktionsfähig", teilt der Aufsichtsrat mit. 5.800 Fachkräfte fehlen - ein Großteil in den Instandhaltungswerken und im Führerstand. Die Lokführergewerkschaft GDL spricht von... Weiterlesen


RSS Feed

Kein Frieden mit § 219a StGB!

Kompromiss zu Paragraf 219a StGB ist verfassungswidrig!