Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Wichtiger Hinweis!

Unser Bürgerbüro in Paderborn bleibt vom 15. Juli bis 30. August geschlossen. Sie erreichen das Bürgerbüro in diesem Zeitraum unter der E-Mail-Adresse: friedrich.straetmanns.wk03[at]bundestag.de

Friedrich Straetmanns

Mitglied des Deutschen Bundestages

  • Justiziar der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag
  • Stv. Mitglied im Ausschuss für Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsordnung
  • Ord. Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz
  • Stv. Mitglied im Sportausschuss
  • Stv. Mitglied im Petitionsausschuss
  • Ord. Mitglied im Wahlprüfungsausschuss

Aktuelles


Pressespiegel für OWL vom Samstag, 01.09.2018, und Montag, 03.09.2018

Bundesweit  "Rentenbeitrag soll 2023 steigen" Nach der Einigung der Koalition auf das Rentenpaket wird mit einer Erhöhung des Beitragssatzes spätestens zum Jahr 2023 gerechnet. Eine Anhebung von derzeit 18,6 auf dann 19,3 Prozent soll notwendig werden. Die Nachhaltigkeitsrücklage in Höhe von aktuell 34 Milliarden Euro würde bis dahin aufgebraucht... Weiterlesen


Pressemitteilung Friedrich Straetmanns, MdB

NRW-Innenminister Reul muss entlassen werden

Das Oberverwaltungsgericht Münster hat entschieden, dass ein Terrorverdächtiger zurück nach Deutschland geholt werden muss, da seine Abschiebung rechtswidrig gewesen sei. Der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul (CDU) kritisierte die Entscheidung mit den Worten: „Die Unabhängigkeit von Gerichten ist ein hohes Gut. Aber Richter sollten... Weiterlesen


Pressespiegel für OWL vom Freitag, 10.08.2018

Bundesweit  "Landwirte aus OWL siegen im Rentenstreit in Karlsruhe" Das Bundesverfassungsgericht hat auf der Klage von Landwirten aus Ostwestfalen-Lippe Recht gegeben und die sogenannte Hofabgabeklausel gekippt. Diese schreibt seit 1957 vor, dass Bauern - und bis 2016 auch ihre Ehegatten - nur Rente von der Landwirtschaftlichen Alterskasse... Weiterlesen


Pressespiegel für OWL vom Donnerstag, 09.08.2018

Bundesweit  "Abgeschobener Afghane kommt zurück" Ein afghanischer Asylbewerber, der im Juli unter den 69 Menschen war, die mit einem Charterflug nach Afghanistan abgeschoben wurden, soll noch diese Woche nach Deutschland zurückkehren. Der 20-Jährige hätte wegen eines noch laufenden Verfahrens am Verwaltungsgericht Greifswald nicht abgeschoben... Weiterlesen


Pressespiegel für OWL vom Mittwoch, 08.08.2018

Bundesweit  "Kriminelle Ärzte verhelfen Patienten zur Frührente" Die Deutsche Rentenversicherung überprüft seit 2014 Akten, nach welchen Ärzte für ein Honorar in Höhe von einigen Tausend Euro gesunde Patienten so krank schreiben, dass diese frühverrentet würden. Die Zahl solcher Fälle sei so hoch, dass neben der Staatsanwaltschaft Bochum auch die... Weiterlesen


RSS Feed

Kein Frieden mit § 219a StGB!

Kompromiss zu Paragraf 219a StGB ist verfassungswidrig!