Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Wichtiger Hinweis!

Unser Bürgerbüro in Paderborn bleibt vom 15. Juli bis 30. August geschlossen. Sie erreichen das Bürgerbüro in diesem Zeitraum unter der E-Mail-Adresse: friedrich.straetmanns.wk03[at]bundestag.de

Friedrich Straetmanns

Mitglied des Deutschen Bundestages

  • Justiziar der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag
  • Stv. Mitglied im Ausschuss für Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsordnung
  • Ord. Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz
  • Stv. Mitglied im Sportausschuss
  • Stv. Mitglied im Petitionsausschuss
  • Ord. Mitglied im Wahlprüfungsausschuss

Aktuelles


Friedrich Straetmanns, MdB

Antrag „Menschenrecht auf Barrierefreiheit umsetzen – Privatwirtschaft zu Barrierefreiheit verpflichten“

Menschen mit Behinderungen haben laut UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) ein Recht auf Barrierefreiheit. Trotzdem haben sie keinen angemessenen Zugang zu öffentlich zugänglichen Gütern und Dienstleistungen, etwa zu Restaurants und Arztpraxen. Das deutsche Recht ist sehr lückenhaft, insbesondere ist die Privatwirtschaft noch nicht auf... Weiterlesen


Rede im Bundestag

Erhöhung der Parteienfinanzierung fördert Politikverdrossenheit

Im Schweinsgalopp sollen hier die staatlichen Gelder zur Finanzierung der Parteien beträchtlich erhöht werden. Das lehnen wir ab. Mit Steuergeldern muss sorgsam umgegangen werden. Erforderlich ist aber auch Transparenz der Spenden, die die anderen Parteien aus der Wirtschaft erhalten. Nur so ist die Unabhängigkeit der Politik zu gewährleisten. Weiterlesen


Rede im Bundestag

Transparenz und Aufklärung statt Generalverdacht

Statt pauschaler Verdächtigungen gegen „die da oben“ setzt DIE LINKE auf Transparenz und den Abbau von Privilegien. Abgeordnete können da gleich bei sich selbst anfangen. Einen weiteren Bürokratieaufwuchs, den der Gesetzesentwurf der AfD zur Haushaltsuntreue bedeuten würde, lehnt unsere Fraktion ab. Weiterlesen


Friedrich Straetmanns, MdB

Die Bundesregierung hat kein Interesse an einer echten Mietpreisbremse

Unsere Fraktion DIE LINKE im Bundestag hat erneut einen Antrag zur Verbesserung der Situation von Mieterinnen und Mietern eingebracht. Denn obwohl die Mietpreisbremse in elf Bundesländern und mehr als 300 Kommunen gilt, steigen die Preise ungehindert weiter. Gründe dafür sind zahlreiche Ausnahmen und Bedingungen sowie das intransparente Verfahrung... Weiterlesen


Friedrich Straetmanns, MdB

Antrag zur Stärkung der Erwerbsminderungsrente

Wer zu krank ist um zu arbeiten, muss bei der Erwerbsminderungsrente hohe Abschläge in Kauf nehmen, häufig führt Erwerbsminderung direkt in die Armut. Mit diesem Antrag (Drucksache 19/31) will DIE LINKE erreichen, dass diese Abschläge abgeschafft werden. Weiterlesen


RSS Feed

Kein Frieden mit § 219a StGB!

Kompromiss zu Paragraf 219a StGB ist verfassungswidrig!