Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles zum Themenschwerpunkt Arbeit


Friedrich Straetmanns, MdB

Heilmittelerbringende brauchen Hilfsmaßnahmen

Heilmittelberufe wie PhysiotherapeutInnen, ErgotherapeutInnen, LogopädInnen und PodologInnen haben schon vor der Corona-Krise nicht genügend Unterstützung von der Politik erhalten. Und auch bei den aktuellen Maßnahmen zur Krise ist die Versorgung mit Heilmitteln bisher unter den Tisch gefallen. Friedrich Straetmanns erreichen Schreiben von... Weiterlesen


Friedrich Straetmanns, MdB

Der DGB OWL hat Recht: Das Kurzarbeitergeld muss aufgestockt werden

Der DGB Ostwestfalen-Lippe hat sich in einem Brief mit der Forderung "Soziale Verantwortung zeigen – Kurzarbeitergeld erhöhen" an Politiker*innen gewandt. Friedrich Straetmanns, wie die Fraktion DIE LINKE im Bundestag insgesamt, teilt diese Forderung natürlich. Hier seine Antwort an den DGB OWL: Weiterlesen


Gutes Klima für soziale Gerechtigkeit

Eine politische Debatte, wie sie in der gegenwärtigen Zeit öfter geführt werden sollte, erlebte ich bei einer gemeinsamen Veranstaltung mit den Bundestags-Kolleginnen Dr. Wiebke Esdar (SPD) und Britta Haßelmann (Grüne):  unter Einbeziehung des Publikums, mit durchdachten Argumenten und ohne Anfeindungen. Als Abgeordneter, der sich auch stark mit... Weiterlesen


Patricia Hecht/taz

Teilzeitausbildung in der Bundestagsverwaltung nahezu unmöglich

Die taz berichtete am 20. Januar 2020 über das staatliche Werben von Ausbildung in Teilzeit. Dies solle vor allem junge Eltern zugutekommen. Die Realität sehe aber oft anders auch, so auch in der Bundestagsverwaltung. Weiterlesen


Friedrich Straetmanns (MdB) und DIE LINKE. KV Bielefeld

Gratulation zum Streikerfolg bei Hiro Lift!

Jahrelang haben die Beschäftigten des Treppenlift-Herstellers ‚Hiro Lift‘ weniger Lohn erhalten als ihnen nach Tarif zustehen würde, haben kein Weihnachtsgeld bekommen und wöchentlich fünf Stun-den mehr gearbeitet als ihre KollegInnen in tarifgebundenen Betrieben. Auf Gespräche wollte sich die Geschäftsführung nicht einlassen, warb sogar mit ihrer... Weiterlesen