Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles zum Themenschwerpunkt Arbeit


Pressemitteilung Friedrich Straetmanns, MdB

Neuer Gesellschaftervertrag: weniger Schutz für die Beschäftigten bei weniger Mitsprache im Aufsichtsrat – ist das die sozialdemokratische Politik von Landrat Lehmann?

Vor einem Jahr machte die Geschäftsführung der Klinikum Lippe GmbH Schlagzeilen mit dem Vorhaben, neu eingestellte Beschäftigte statt bei der tarifgebundenen KLG über die Tochterfirma aLD unter Vertrag zunehmen. Diese zahlt einen geringeren Lohn und hat auch einen viel kleineren Betriebsrat Weiterlesen


Solidarität mit den Beschäftigten bei T-Systems

Am 21. September kam Friedrich Straetmanns, MdB, mit dem Konzernbetriebsrat der T-Systems zusammen. Die Konzernleitung kündigte einen Stellenabbau i.H.v. ca. 6000 Arbeitsplätzen an, was de facto einer Halbierung der Belegschaft gleichkommt. Straetmanns und DIE LINKE stellt sich hinter die Forderungen des Betriebsrates und der Beschäftigten und... Weiterlesen


Friedrich Straetmanns, MdB

Solidarität mit den Beschäftigten des Telekomkonzerns

Zu der fünften Verhandlungsrunde und den damit verbundenen Streiks der Kolleginnen und Kollegen der T-Systems äußert sich Friedrich Straetmanns, Bundestagsabgeordneter der Fraktion DIE LINKE und Mitglied der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di: Weiterlesen


Solidarität mit den Beschäftigten der Unikliniken in Essen und Düsseldorf

Die Kreisverbände der Partei DIE LINKE in Ostwestfalen-Lippe und ihr Bundestagsabgeordneter Friedrich Straetmanns stehen hinter den Forderungen von ver.di für eine bessere Personalausstattung und solidarisieren sich mit den Beschäftigten der Unikliniken in Düsseldorf und Essen. Weiterlesen


Friedrich Straetmanns, MdB

Solidarität mit den Beschäftigten der Molkerei FrieslandCampina

DIE LINKE Gütersloh und ihr Bundestagsabgeordneter Friedrich Straetmanns solidarisieren sich mit den Beschäftigten der Molkerei FrieslandCampina im Kampf gegen die Schließung des Standorts in Ostwestfalen-Lippe. Weiterlesen