Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Friedrich Straetmanns (MdB) und DIE LINKE. KV Bielefeld

Gratulation zum Streikerfolg bei Hiro Lift!

Jahrelang haben die Beschäftigten des Treppenlift-Herstellers ‚Hiro Lift‘ weniger Lohn erhalten als ihnen nach Tarif zustehen würde, haben kein Weihnachtsgeld bekommen und wöchentlich fünf Stun-den mehr gearbeitet als ihre KollegInnen in tarifgebundenen Betrieben. Auf Gespräche wollte sich die Geschäftsführung nicht einlassen, warb sogar mit ihrer Tarifablehnung auf dem Arbeitsmarkt.

Diesem Hohn widersetzte sich die Belegschaft entschieden mit einem unbefristeten Streik im Mai dieses Jahres. Mit der Unterstützung ihrer Gewerkschaft IG Metall gelang es, Druck für die Aufnahme von Verhandlungen mit dem neuen Eigentümer aufzubauen. Die nun vereinbarte Lohnerhöhung von sieben Prozent sowie die geplante Einführung der Tarifbindung bis März 2021 sind ein herausragen-des Ergebnis!

Der Bielefelder Kreisverband DIE LINKE und ihr Bundestagsabgeordneter Friedrich Straetmanns gratulieren herzlich zu diesem Erfolg!

Mit dem Mut, sich dem Arbeitgeber zu widersetzen, die Arbeit niederzulegen und gerechte Arbeits-bedingungen einzufordern, seid Ihr, liebe Kolleginnen und Kollegen, ein Vorbild für Arbeitnehmerin-nen und Arbeitnehmer in der gesamten Region. Euer Streik war nicht nur ausschlaggebend für bes-sere Arbeitsbedingungen, sondern ein Meilenstein für den Zusammenhalt innerhalb eurer Beleg-schaft und die Unterstützung eines starken Betriebsrats. Er zeigt, dass Veränderungen auch in kleine-ren Betrieben möglich sind, wenn sich die Beschäftigten gewerkschaftlich organisieren und kämpfen.